Plastische, Ästhetische und Rekonstruierende Chirurgie - Schönheitschirurgie Wien 14. Bezirk

Die Plastische Chirurgie umfasst die Deckung oder den Ersatz von Defekten am gesamten Körper, insbesondere bei Fehlbildungen, Gewebsverlusten durch Unfall, Tumoroperationen, Verbrennungen und anderen Ursachen, sowie die kosmetische Chirurgie mittels Gewebetransfer und Gewebetransplantation, wobei die damit verbundene funktionelle Wiederherstellung im Mittelpunkt steht.Unter ästhetischer Chirurgie fasst man formverändernde Eingriffe zusammen, deren Indikationen nicht medizinisch, sondern ausschließlich durch den Wunsch des Patienten bestimmt sind. Sie sind umgangssprachlich auch als „Schönheitsoperation“ bekannt und haben die Verbesserung des Erscheinungsbildes zum Ziel.

Hier finden Sie ein Verzeichnis von Ordinationen der Fachärzte für plastische Chirurgie in Wien 14. Bezirk. Derzeit gibt es 3 Adress-Einträge für Plastische, Ästhetische und Rekonstruierende Chirurgie - Schönheitschirurgie im Bezirk Wien 14. Bezirk, inklusive Strasse, Hausnummer, Postleitzahl (PLZ) und Ort. Zumeist auch mit Telefon und Handynummer, Fax, Email-Adresse und Website bzw. Homepage.

Dr. Andrea Rejzek

1140 Wien, Cumberlandstraße 3

Plastische,Ästhetische,Rekonstruierende Chirurgie in Penzing / Wien XIV Penzing / 1140 Wien / Wien 14. Bezirk / Wien

Univ.Professor Dr. Gerald Zöch

1140 Wien, Kienmayergasse 36

Chirurgie, Plastische,Ästhetische,Rekonstruierende Chirurgie in Penzing / Wien XIV Penzing / 1140 Wien / Wien 14. Bezirk / Wien

Dr. Stefanie Seel MBA

1140 Wien, Jakob-Gremdlinger-Straße 6

Plastische,Ästhetische,Rekonstruierende Chirurgie in Hadersdorf - Weidlingau / Wien XIV Penzing / 1140 Wien / Wien 14. Bezirk / Wien

Ästhetische Chirurgie

sind formverändernde Eingriffe, deren Indikationen nicht medizinisch, sondern ausschließlich durch den Wunsch des Patienten oder der Patientin bestimmt sind. Sie sind umgangssprachlich auch als „Schönheitsoperation“ bekannt, und haben die meist subjektive Verbesserung des persönlichen Erscheinungsbildes zum Ziel.

Die Brustvergrößerung

auch Mammaaugmentation genannt, steht auf der Hitliste der Schönheitsoperationen heutzutage neben der Faltenbehandlung ganz oben, wird hauptsächlich aus ästhetischen Gründen vorgenommen, jedoch zu einem gewissen Anteil auch aus rekonstruktiven Gründen.

Entgegen der weit verbreiteten öffentlichen Meinung, Brustimplantate mit Silikonfüllung seien gefährlich, unterliegen diese, wie auch alle Anderen, mittlerweile strengen Kontrollen. In früheren Jahrzehnten kam es zu Vorfällen, in welchen Risse in Implantaten auftraten und diese ausliefen. In der Zwischenzeit ist viel passiert und Implantate unterliegen seit 1995 dem Medizinprodukte-Gesetz. Brustvergrößerungen sind neuerdings auch durch eine Eigenfetttransplantation und ganz ohne Implantate möglich. Eine sehr effektive und natürliche Alternative!