"SPATRADE" Medical & Beauty GmbH

Hietzinger Hauptstraße 22/D/1 (EKAZENT)
1130 Wien

Gemeinde Wien 13., Hietzing im Bezirk Wien 13. Bezirk im Bundesland Wien in Österreich


Allgemeine Information zu Tätowierer, Tattoos, Masseur, Massage, Humanenergetiker in Wien XIII Hietzing / 1130 Wien / Wien 13. Bezirk / Wien

Anfangs kann es hin und wieder vorkommen, dass Kleidungsstücke auf Tattoos festkleben. Um sich tätowieren lassen zu können, muß man in Österreich 18 Jahre, also volljährig sein. Tätowieren ist eine Lebenseinstellung.

Das Wort Reiki ist ein japanisches Wort und bedeutet „universale Lebensenergie“. Als asiatische Massage werden Massagetechniken aus Thailand, China, Japan und Indien bezeichnet. Während des Sportes entstandene Krämpfe können mit den Dehnungsgriffen, die zur Sportmassage gehören, behandelt werden.

Humanenergetik umfasst alle Tätigkeiten, die sich auf das wissenschaftlich derzeit noch nicht erfassbare Energiefeld, das alles umgibt und durchdringt, beziehen. Heilung bedeutet auch die Überwindung einer Versehrtheit oder Verletzung durch Genesung. In der Meditation soll sich durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen der Geist beruhigen und sammeln.

Masseure führen zur Erhaltung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens und zu sportlichen Zwecken verschiedene Arten von Massagen durch. Gewerbliche Masseure dürfen nur den gesunden Körper behandeln. Daneben gibt es aber auch Medizinische Masseure und Heilmasseure, die unter Aufsicht bzw. auf Anordnung von Ärzten Heilmassagen durchführen dürfen.

Humanenergetiker und Humanenergetikerinnen

sind ExpertInnen im Energiefeld. Es geht darum, den Energiefluss der Menschen zu optimieren und dadurch eine Balance zu ermöglichen. Humanenergetiker verstehen sich als kompetente, seriöse Dienstleistungs-AnbieterInnen im Bereich der Gesundheitsförderung. Basis ist dabei das Drei-Ebenen-Model. Im energetischen Weltbild existiert jedes Lebewesen und jedes System nicht nur materiell – also körperlich -, sondern auch im feinstofflichen (nicht-materiellen) Bereich. Humanenergetikerinnen arbeiten großteils auf der feinstofflichen Ebene.

Tätowierer entwerfen und realisieren permanente Körperbemalungen, sogenannte Tattoos. Piercer versehen ihre Kunden mit perkutanem (durch die Haut gestochenem) Körperschmuck. Beides wird in Piercing- und/oder Tattoostudios gemacht, wobei besonders auf die Hygiene geachtet werden muss. Es gibt unterschiedliche Pierce- und Tätowiertechniken.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken