Primarius Dr. Hans-Peter Sochor

Gersthofer Straße 16
1180 Wien

Gemeinde Wien 18., Währing im Bezirk Wien 18. Bezirk im Bundesland Wien in Österreich

Telefon: +43 1 470 86 26

Fax: +43 1 470 86 26 9

Mail: peter.sochor­@­diagnosticum­.at

Web:

  • Mammadiagnostik, Mammographie
  • Computertomografie (CT)
  • Densitometrie (Knochendichtemessung)
  • Doppler-, Duplexsonografie (Ultraschall der Gefäße)
  • MRT (Magnet-Resonanz-Tomographie)
  • Osteoporose
  • Phlebografie (Beinvenendarstellung)
  • Sonografie (Ultraschalluntersuchung)
  • Szintigrafie (nuklearmedizinische Untersuchung)
  • Ultraschalluntersuchung des Bauches (Abdomen-Sonografie)

Allgemeine Information zu Medizinische Radiologie-Diagnostik in Währing / Wien XVIII Währing / 1180 Wien / Wien 18. Bezirk / Wien

Der Radiologe trägt die Verantwortung bei der verlässlichen Unterscheidung von benignen und malignen Veränderungen in der Brust, da der Befund wesentlich für das weitere, allfällig notwendige Behandlungskonzept ist. Osteoporose ist eine systemische Skeletterkrankung mit einer Verringerung der Knochenmasse und einer Veränderung der Knochenqualität, wodurchdie Knochenfestigkeit abnimmt. Sonografie ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren zur Untersuchung von organischem Gewebe in der Medizin.

Die Szintigrafie ist ein bildgebendes Verfahren der nuklearmedizinischen Diagnostik.

Sonografie ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren zur Untersuchung von organischem Gewebe in der Medizin.
Die Szintigrafie ist ein bildgebendes Verfahren der nuklearmedizinischen Diagnostik.

Die Radiologie umfasst die Erkennung von Erkrankungen mittels ionisierender Strahlen, die Diagnostik mittels Ultraschallwellen und Magnetresonanz sowie die mit Hilfe entsprechender bildgebender Verfahren durchführbaren diagnostischen und therapeutischen Eingriffe. MRT und Sonographie sind nach aktuellem Wissensstand praktisch ohne Risken. Das ist bei CT und klassischem Röntgen anders, denn diese Verfahren arbeiten mit Röntgenstrahlen. Letztere gehören zu den ionisierenden Strahlungen und können Krebs verursachen.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken