Oberrat OMR Dr. Harald Huber

Traisengasse 17/15
1200 Wien

Gemeinde Wien 20., Brigittenau im Bezirk Wien 20. Bezirk im Bundesland Wien in Österreich

Telefon: +43 1 330 33 68

  • Fortbildung DFP
  • Manuelle Medizin (Chirotherapie)
  • Führerscheinuntersuchung

Allgemeine Information zu Praktischer Arzt (Allgemeinmedizin) in Brigittenau / Wien XX Brigittenau / 1200 Wien / Wien 20. Bezirk / Wien

Im Beruf stehende Mediziner können ihre Fortbildung im Rahmen des kontinuierlichen Diplom-Fortbildungs-Programms (DFP) der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) absolvieren. Klinisch-manuelle Untersuchungstechniken am Stütz- und Bewegungsapparat zur therapeutischen Beeinflussung von reversiblen Funktionsstörungen. Bevor man in einer Fahrschule die Führerscheinausbildung macht, sollte ein ärztliches Gutachten (Führerscheinuntersuchung) eingeholt werden, ob man überhaupt geeignet ist ein Kraftfahrzeug zu lenken.

Ein Arzt für Allgemeinmedizin wird umgangssprachlich auch Hausarzt oder praktischer Arzt genannt. Im Zentrum der Vorsorgeuntersuchung stehen Information und Beratung. Das Aufgabengebiet des Arztes für Allgemeinmedizin umfasst den gesamten menschlichen Lebensbereich, die Krankheitserkennung und Krankenbehandlung sowie die Gesundheitsförderung.

Die wesentlichen Aufgaben des Arztes für Allgemeinmedizin (praktischer Arzt) liegt in der patientenorientierten Erkennung und Behandlung jeder Art von Erkrankungen, in der Vorsorge und Gesundheitsförderung, in der Früherkennung von Krankheiten, in der Behandlung lebensbedrohlicher Zustände, in der ärztlichen Betreuung chronisch kranker und alter Menschen, in der Erkennung und Behandlung von milieubedingten Schäden, in der Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen sowie in der Integration der medizinischen, sozialen und psychischen Hilfen für die Kranken und in der Zusammenarbeit mit Ärzten anderer Gebiete, Angehörigen anderer Gesundheitsberufe sowie mit Einrichtungen des Gesundheitswesens, insbesondere mit Krankenanstalten.

Das Aufgabengebiet des praktischen Arztes umfasst also den gesamten menschlichen Lebensbereich, die Krankheitserkennung und Krankenbehandlung sowie die Gesundheitsförderung aller Personen.