Mag.ª Nicole Fitzthum, MSc

Gärtnergasse 7/Top 16
1030 Wien

Gemeinde Wien 3., Landstraße im Bezirk Wien 3. Bezirk im Bundesland Wien in Österreich

Telefon: +43 664 226 41 87

Mail: info­@­therapie-fitzthum­.at

Web:

Meine Haltung:

Jeder Mensch ist sein eigener Experte. Durch diverse Situationen kann die Bewusstheit darüber jedoch vorübergehend verloren gehen. Ich sehe es in meiner Verantwortung KlientInnen professionell auf Ihrem Weg zurück in die eigene Expertenrolle zu begleiten und in der Erreichung ihrer persönlichen Ziele zu unterstützen. Akzeptanz, Respekt und Offenheit Ihre Anliegen betreffend ist für mich in meiner Arbeit das oberste Gebot.

Meine Schwerpunkte:

  • Suchterkrankungen (zum Beispiel Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit, Spielsucht, Internetsucht, Kaufsucht)
  • Depressionen, Manien, starke Stimmungsschwankungen
  • Schlafstörungen
  • Aggressionsbewältigung, Emotionsregulation
  • Traumatisierungen
  • Angsterkrankungen, Panikattacken
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Beziehungsthematiken, Trennungsbewältigung, Konfliktmanagement, Abgrenzungsthematiken
  • Selbsterfahrung, Selbstwertthematiken, Entscheidungsschwierigkeiten, Sinnkrisen, Krankheitsbewältigung

Meine Zielgruppe:

Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. Das können sein:

  • Einzelpersonen
  • Paare
  • Betroffene, Eltern oder andere Angehörige/Freunde

Allgemeine Information zu Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Integrative Gestalttherapie) in Wien III / Landstraße / 1030 Wien / 3. Bezirk / Wien

Die Psychologie umfasst die Untersuchung von Menschen, die unter körperlichen Erkrankungen, bei denen psychische Faktoren eine Rolle spielen, oder unter psychischen Störungen leiden - sowie präventive Ansätze zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit.

Psychologen beschäftigen sich mit dem Erleben und Verhalten des Menschen, seiner Entwicklung im Laufe des Lebens und allen dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen. Sie sind beratend und therapeutisch tätig, oder arbeiten z.B. in der Forschung. Ihr Arbeitsfeld ist äußerst umfangreich, Psychologen arbeiten beispielsweise im Gesundheits- und Sozialbereich, im Bildungsbereich (Erwachsenenbildung, Schulen, Kindergärten), im Personalwesen (Unternehmensberatung), oder im Bereich der Markt- und Meinungsforschung.

Unter Psychotherapie versteht man eine Vielzahl psychologischer Methoden, die dazu verwendet werden, seelische und emotionale Störungen des Verhaltens zu behandeln. Im Rahmen eines Erstgesprächs erstellen Psychotherapeuten eine psychotherapeutische Diagnose. Sie setzen gemeinsam mit den Klienten Behandlungsziele, und erarbeiten damit einen Behandlungsplan. In Einzel- oder Gruppensitzungen und unter Anwendung verschiedener therapeutischer Methoden versuchen sie gemeinsam mit ihren Klienten, die Ursachen für bestimmte Probleme und Krisen zu erkennen und aufzulösen, oder Lösungswege für Entscheidungssituationen zu erarbeiten.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken