Mag. Michael R. Seidinger

Schottenfeldgasse 15/3
1070 Wien

Gemeinde Wien 7., Neubau im Bezirk Wien 7. Bezirk im Bundesland Wien in Österreich

Telefon: +43 664 958 55 24

Mail: mrseidinger­@­hotmail­.com

Web:

Kindertherapie

Bei Kindern kann es vorkommen, dass sie aufgrund von Ereignissen wie Scheidung, Tod eines Familienmitglieds, Umzug oder Schulwechsel emotionale oder soziale Probleme entwickeln und mit Verhaltensweisen wie Aggressionen, Rückzug oder anhaltender Trauer reagieren. Auch können ohne feststellbare äußere Anlässe bestimmte Entwicklungsschritte für Kinder schwer zu bewältigen sein, was sich in ebensolchen Reaktionen niederschlägt. In beiden Fällen kann Unterstützung „von außen“ sowohl für die Kinder als auch für die Eltern hilfreich sein.

Kindertherapie findet vorwiegend über das gemeinsame Spielen statt. Durch das Spiel findet das Kind die Möglichkeit, Probleme zu formulieren oder darzustellen. Der Arbeit mit Kindern geht ein ausführliches Erstgespräch mit den Eltern voraus. An diesem Gespräch können auch die Kinder teilnehmen. Im Therapieverlauf sind regelmäßige Elterngespräche notwendig.

Jugendtherapie

Psychotherapie mit Jugendlichen ist eine Mischform zwischen Psychotherapie mit Erwachsenen und Kindern. Oft wird auch hier die spielerische Ebene benutzt, natürlich in einer dem Alter angepassten Form. Bei Bedarf und mit Zustimmung des Jugendlichen können die Eltern fallweise zugezogen werden.

Paartherapie

Paare sind oft mit schwierigen Lebenssituationen konfrontiert, die im äußersten Fall zu einer Trennung führen. Oft ist diese ungewollt, scheint aber der letzte Ausweg zu sein. Paartherapie hilft den Partnern bei der Bewältigung dieser Situationen und schafft Klarheit hinsichtlich der gegenseitigen Erwartungen und Wünsche, indem diese bewusst gemacht und formuliert werden.


Allgemeine Information zu Individualpsychologischer Psychotherapeut und Psychoanalytiker (IP) in Wien VII / Neubau / 1070 Wien / 7. Bezirk / Wien

Unter Psychotherapie versteht man eine Vielzahl psychologischer Methoden, die dazu verwendet werden, seelische und emotionale Störungen des Verhaltens zu behandeln. Im Rahmen eines Erstgesprächs erstellen Psychotherapeuten eine psychotherapeutische Diagnose. Sie setzen gemeinsam mit den Klienten Behandlungsziele, und erarbeiten damit einen Behandlungsplan. In Einzel- oder Gruppensitzungen und unter Anwendung verschiedener therapeutischer Methoden versuchen sie gemeinsam mit ihren Klienten, die Ursachen für bestimmte Probleme und Krisen zu erkennen und aufzulösen, oder Lösungswege für Entscheidungssituationen zu erarbeiten.