Mag.ª Irene Niedermayer Gleichgewicht - Praxis für Ernährungspsychologie

Wie ernähre ich mich richtig? Welches Körperideal habe ich im Kopf? Wieso habe ich Heißhunger und Essanfälle? Wieso leide ich unter Appetitlosigkeit und Unlust beim Essen? Wieso spielt Essen so eine große Rolle in meinem Leben?… 

Im Dschungel von Diäten, Schönheitsnormen, Perfektionierungsansprüchen, dem Druck aus Gesellschaft und (sozialen) Medien kann man leicht aus dem Gleichgewicht geraten. Die Ernährungspsychologie möchte Sie dabei unterstützen wieder Zugang zu einem natürlichen Essverhalten zu finden, Frieden mit dem eigenen Körper zu schließen und vor allem Genuss und Leichtigkeit mit dem Thema Ernährung zu verbinden.

Gemeinsam können wir daran arbeiten

  • Hunger- und Sättigungssignale neu zu entdecken
  • in Verbindung mit dem eigenen Körper zu kommen
  • Körperakzeptanz und Körperrespekt zu erlernen
  • eigene Erwartungen, Ziele und Haltungen neu zu definieren
  • zu intuitivem Essverhalten zurück zu finden
  • Selbstzufriedenheit zu entwickeln.

Allgemeine Information zu Gesundheitspsychologin in Wien III / Landstraße / 1030 Wien / 3. Bezirk / Wien

Die Psychologie umfasst die Untersuchung von Menschen, die unter körperlichen Erkrankungen, bei denen psychische Faktoren eine Rolle spielen, oder unter psychischen Störungen leiden - sowie präventive Ansätze zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit.

Psychologen beschäftigen sich mit dem Erleben und Verhalten des Menschen, seiner Entwicklung im Laufe des Lebens und allen dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen. Sie sind beratend und therapeutisch tätig, oder arbeiten z.B. in der Forschung. Ihr Arbeitsfeld ist äußerst umfangreich, Psychologen arbeiten beispielsweise im Gesundheits- und Sozialbereich, im Bildungsbereich (Erwachsenenbildung, Schulen, Kindergärten), im Personalwesen (Unternehmensberatung), oder im Bereich der Markt- und Meinungsforschung.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken