Dragi Traykovski

Heinzelmanngasse 20/8
1200 Wien

Gemeinde Wien 20., Brigittenau im Bezirk Wien 20. Bezirk im Bundesland Wien in Österreich


Allgemeine Information zu Stukkateur, Trockenausbau, Baumeister (sonstige) in Brigittenau / Wien XX Brigittenau / 1200 Wien / Wien 20. Bezirk / Wien

Die Technologie des Trockenbaus bringt zahlreiche Vorteile, wie Zeitersparnis beim Baustellenablauf und Flexibilität des Grundrisses bei minimaler Decken- und Bodenbelastung. Stuck als Gestaltungselement kennt man schon seit dem Altertum, und auch heute ist er im modernen Wohnbereich wieder sehr beliebt. Bei der Trockenbauweise werden keine durchnässenden Baustoffe wie Beton oder Putz zur Errichtung der Bauteile benötigt.

Bau ist auch die Kurzform für ein Bauwerk. Sanierung bezeichnet den Ersatz einzelner Bauteile. Der Austausch schadhafter Fenster definiert an sich noch keinen Umbau, sondern eher eine Sanierung.

Die Kompetenz des Baumeisters erstreckt sich weit über die Bauausführung hinaus und umfasst Planung, Berechnung und Leitung von Bauten aller Art. Er vertritt auch den Bauherrn vor Behörden und erstellt Gutachten im Bereich des Bauwesens. Baumeister planen Bauten verschiedenster Art. Sie erstellen dazu Vorentwürfe, zeichnen Einreichpläne für das baubehördliche Verfahren und Polierpläne für die Bauausführung. Sie erarbeiten Leistungsverzeichnisse, Baubeschreibungen und Massenermittlungen. Außerdem erstellen sie Bauzeitpläne und kalkulieren die Arbeiten anderer am Bauvorhaben beteiligter Unternehmen. Baumeister leiten schließlich die Überwachung der Bauausführung und Fertigstellung des Bauwerkes. Die umfangreichen Anforderungen dieses Berufes erfordern eine Befähigungsprüfung für das BaumeisterInnengewerbe.

Stuckateure und Trockenausbauer führen einfache und kunsthandwerkliche Verputzarbeiten und Stuckarbeiten an Außenwänden und Innenwänden von Häusern, an Decken, Gewölben und Simsen aus, restaurieren alte Stuckarbeiten und Stuckverzierungen und führen Maßnahmen zur Konservierung durch. Weiters verlegen sie verlegen außerdem Bauplatten (Wand- und Deckenverkleidungen aus Gipskarton) und stellen Zwischenwände bzw. Leichtwände sowie umsetzbare, bzw. mobile Trennwände auf ("trockener Innenausbau"). Auch der Einbau von Dämmstoffen als Wärmeschutz, Kälteschutz, Brandschutz und Schallschutz gehört zu den Aufgaben.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken