Dr. Susanne Patloch-Magistris

Prinz-Eugen-Straße 18/24
1040 Wien

Gemeinde Wien 4., Wieden im Bezirk Wien 4. Bezirk im Bundesland Wien in Österreich

Telefon: +43 1 505 03 62

Fax: +43 1 913 97 41

Mail: dr.susanne.patloch­@­chello­.at

Web:

Wahlärztin - Termine nur nach Vereinbarung!

  • Manuelle Medizin (Chirotherapie)
  • Schmerztherapie
  • Osteoporose

Therapieangebote

  • Orthopädische Schmerztherapie, akut und chronisch
  • Manuelle Medizin (Chirotherapie)
  • Chirotherapie mittels SPINELINER
  • Therapeutische Lokalanästhesie bei akuten und chronischen Schmerzen der Wirbelsäule und Gelenke
  • Infiltrationen z.B. Knorpelaufbaukuren für Kniegelenke
  • Orthopädische Schmerzinfiltrationen
  • Osteoporoseberatung und Behandlung
  • Beratung, ob konservative Behandlung möglich oder Operation notwendig ist
  • Kinder- und Jugendordination
  • Neuroorthopädische Kinder – u. Erwachsenenbehandlung
  • Behandlung von Fehlhaltungen
  • Rückenschule in Zusammenarbeit mit spezialisierten Physiotherapeuten
  • Skoliosediagnostik, Behandlung und Miederversorgung
  • Muskelfunktionstests
  • Säuglingsuntersuchung (kein Usch) und Mutter-Kindpaß-Untersuchung
  • Modelleinlagen, Mieder, Heilbehelfe, Prothesen, orthopädische Schuhversorgung
  • Operationsnachbehandlung und Nahtentfernung
  • Rehabilitations- und Kuranträge
  • Ernährungberatung bei Osteoporose und Arthrose
  • 20 Jahre konservative altersorthopädische Behandlung und Betreuung (speziell für Senioren)
  • Gendermedizinische Therapie
  • Laserbehandlung bei Schmerzen (z.B. Achillessehnenentzündungen)
  • Magnetfeldtherapie z.B. bei Gelenksbeschwerden oder Heilungsproblemen nach Frakturen
  • SPINELINER bei Wirbelsäulenschmerzen, Schwindel, Blockierungen, Verspannungen und Fehlhaltungen, Bewegungseinschränkungen

Allgemeine Information zu Orthopädie / Orthopädische Chirurgie in Wieden / Wien IV Wieden / 1040 Wien / Wien 4. Bezirk / Wien

Die Orthopädie und Orthopädische Chirurgie umfasst die Erkennung, Behandlung, Prävention und Rehabilitation von angeborenen und erworbenen Formveränderungen und Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane.

Fachärzte für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie befassen sich mit den menschlichen Stütz- und Bewegungsorganen. Sie erkennen angeborene und erworbene Formveränderungen und Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen und behandeln diese. Außerdem arbeiten sie in der Prävention und Rehabilitation.

Das Aufgabengebiet des Orthopäden umfasst die Erkennung, Behandlung, Prävention und Rehabilitation von angeborenen und erworbenen Formveränderungen, Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken