Dr. Martin Jurek

Lange Gasse 74/7
1080 Wien

Gemeinde Wien 8., Josefstadt im Bezirk Wien 8. Bezirk im Bundesland Wien in Österreich

Telefon: +43 1 408 19 20

Mail: office­@­halsweh­.at

Web:

Ich biete alle diagnostischen Leistungen der modernen Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde an, dazu zählen:

  • Abklärung aller üblichen HNO-Erkrankungen
  • Hörtest
  • Neugeborenen-Hörscreening
  • Hörgeräteüberprüfung
  • Sprachverständlichkeitstest
  • Tinnitusabklärung
  • Schwindelabklärung mit orientierender Gleichgewichtsprüfung samt Lagerungsmanövern bei entsprechender Indikation
  • Stroboskopische Untersuchungen der Stimmbänder zur exakten Beurteilung der Stimmlippenbewegungen
  • Rachenabstrich und Streptokokken Schnelltest
  • Kleine operative Eingriffe an Trommelfell, Nasenschleimhaut, Nasenmuschel und Zungenbändchen in Lokalanästhesie
  • Schnarchdiagnostik
  • Allergieaustestung, Therapievorschlag sowie spezifische Immuntherapie
  • Mutter-Kind-Pass-Untersuchung des HNO-Bereichs
  • Führerschein Tauglichkeitsuntersuchung des HNO-Bereichs
  • Erstellen von Konsiliar-Gutachten des HNO-Bereichs für flugmedizinische Untersuchungen
  • Tauch-Tauglichkeits-Untersuchung

Operationen

Ich führe in diversen Beleg- und Privatspitälern gängige Operationen an Erwachsenen und Kindern durch. Dabei arbeite ich seit vielen Jahren mit einem eingespielten und sehr erfahrenen Team zusammen.
Meine häufigsten Operationen umfassen:

  • Adenotomie (Polypenentfernung)
  • Parazentese (Trommelfell-Schnitt) mit/ohne Einsetzen eines Paukenröhrchens
  • Tonsillotomie (Mandelteilentfernung)
  • Tonsillektomie (Mandelentfernung)
  • Funktionelle Septumplastik (Nasenscheidewandbegradigung)
  • FESS (Nasennebenhöhlen-OP)
  • Mikrolaryngoskopische OP (OP an den Stimmlippen)

Allgemeine Information zu Hals-, Nasen- und Ohrenarzt in Wien VIII / Josefstadt / 1080 Wien / 8. Bezirk / Wien

Der Arzt für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten befasst sich mit der Erkennung und Behandlung von Erkrankungen der Ohren und der inneren Gehörgänge, der Nase und der Nebenhöhlen, der Mundhöhle, des Rachens und des Halses. Das Gebiet Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde umfasst die Vorbeugung, Erkennung, konservative und operative Behandlung, Nachsorge und Rehabilitation von Erkrankungen, Verletzungen, Fehlbildungen, Formveränderungen und Tumoren des Ohres, der Nase, der Nasennebenhöhlen, der Mundhöhle, des Pharynx und Larynx und von Funktionsstörungen der Sinnesorgane dieser Regionen sowie von Stimm-, Sprach-, Sprech- und Hörstörungen.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken