Dr. Evelyn Senger

Stromstraße 18-20/4/6
1200 Wien

Gemeinde Wien 20., Brigittenau im Bezirk Wien 20. Bezirk im Bundesland Wien in Österreich

Telefon: +43 1 332 55 81

Fax: +43 1 332 55 81 18

Mail: dr.e.senger­@­utanet­.at

  • ästhetische Zahnheilkunde
  • Implantologie
  • Mundhygiene
  • Parodontologie
  • Prophylaxe
  • zahnärztliche Chirurgie

Allgemeine Information zu Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Brigittenau / Wien XX Brigittenau / 1200 Wien / Wien 20. Bezirk / Wien

Die Ästhetische Zahnmedizin ist eine noch junge Fachrichtung - der moderne Zahnarzt entfernt sich auf diesem Weg immer weiter von der “Reparatur-Zahnheilkunde”, also nur dem Behandeln von akuten Schmerzen und dem Ersatz verloren gegangener Zähne. Implantologie ist das Einsetzen von Zahnimplantaten in den Kieferknochen. Ein abgeschlossenes Mundhygiene-Programm - das heißt die Zähne sind weitestgehend sauber, frei von Biofilm und das Zahnfleisch blutet nicht mehr - ist Voraussetzung für jede zahnärztliche Tätigkeit.

Parodontologie ist die Lehre vom Zahnhalteapparat.

Ein abgeschlossenes Mundhygiene-Programm - das heißt die Zähne sind weitestgehend sauber, frei von Biofilm und das Zahnfleisch blutet nicht mehr - ist Voraussetzung für jede zahnärztliche Tätigkeit.
Parodontologie ist die Lehre vom Zahnhalteapparat.

Zum Aufgabenbereich des Rauchfangkehrers gehört auch die Sanierung von Rauchfängen und die Überprüfung von Entlüftungsanlagen. Zum Aufgabenbereich des Rauchfangkehrers gehört auch die Sanierung von Rauchfängen und die Überprüfung von Entlüftungsanlagen. Zum Aufgabenbereich des Rauchfangkehrers gehört auch die Sanierung von Rauchfängen und die Überprüfung von Entlüftungsanlagen.

Zahnärzte behandeln Zähne, sowie Zahn- und Kiefererkrankungen und beraten ihre Patienten über die richtige Zahnpflege. Das Aufgabengebiet umfasst die Diagnose und Therapie von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten sowie aller Fehlstellungen im Bereich der Zähne, des Mundes und des Kiefers. Der Zahnarzt entfernt Karies und Zahnstein, und füllt Zahnlücken mit Füllungen, wie z.B. Amalgam, Gold, Keramik oder Porzellan.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken