Dr. Brigitte Wiesenthal

Neustiftgasse 96/1/3
1070 Wien

Gemeinde Wien 7., Neubau im Bezirk Wien 7. Bezirk im Bundesland Wien in Österreich

Telefon: +43 1 526 46 88

  • Komplementäre Medizin
  • Biofeedbacktherapie
  • Beckenboden-Training
  • Elektroakupunktur
  • Endokrinologie
  • Endometriose
  • Endoskopie, endoskopische Eingriffe
  • Familienplanung, Kinderwunsch
  • Geburtsvorbereitung
  • Gewebsuntersuchung, Zelluntersuchung
  • Hormonberatung, Hormonbehandlung
  • Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung)
  • Kindergynäkologie
  • Krebsbehandlung, Krebsvorsorge
  • Laparoskopie (Bauchspiegelung)
  • Lasertherapie
  • Lichttherapie
  • Migräne
  • Moxatherapie
  • NLP (Neurolinguistisches Programmieren)
  • Narkose: Behandlung in Kurznarkose
  • Narkose: Behandlung in Vollnarkose
  • operative Tätigkeit (fachspezifisch)
  • Pilzbehandlung
  • Pränatale Diagnostik
  • Softlaser-Behandlung
  • Sonografie (Ultraschalluntersuchung)
  • Substitutionstherapie, Hormonersatztherapie
  • Ultraschalluntersuchung des Bauches (Abdomen-Sonografie)
  • Ultraschalluntersuchung transvaginal

Allgemeine Information zu Frauenheilkunde (Gynäkologe) Geburtshilfe in Schottenfeld / Wien VII Neubau / 1070 Wien / Wien 7. Bezirk / Wien

Komplementärmedizin oder Alternativmedizin ist die Sammelbezeichnungen für unterschiedliche Behandlungsmethoden und diagnostische Konzepte, die sich als Alternative oder Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden verstehen. Biofeedback ist eine neue, durch elektronische Geräte kontrollierte und wissenschaftlich begründete Methode des individuellen Verhaltenstrainings. Bisher unbewusste Körperfunktionen werden durch Messinstrumente und unter Zuhilfenahme von Computern sichtbar, hörbar oder auch fühlbar gemacht. Beckenbodengymnastik, dient dazu, die Muskulatur des Beckenbodens zu trainieren.

Endokrinologie ist die "Lehre von den Hormonen". Die Endometriose (versprengte Gebärmutterschleimhaut) ist eine chronische Erkrankung, bei der die Gebärmutterschleimhaut auch außerhalb der Gebärmutterhöhle wächst. Die Endoskopie ist ein optisches Untersuchungsverfahren, bei dem Hohlorgane (z.B. der Darm) oder Körperhöhlen mit einem Endoskop untersucht werden - gleichzeitig können auch Gewebeproben zur weiteren Analyse entnommen und auch minimal invasive Eingriffe durchgeführt werden.

Als Familienplanung werden Maßnahmen von Paaren bezeichnet, die Zahl und den Zeitpunkt der Geburt von Kindern zu planen und den Kinderwunsch zu steuern. Charakteristisch für die Migräne sind anfallsartige Kopfschmerzen, die in unregelmäßigen Abständen wiederkehren. Die Wirkung von Soft-Lasern beruht nicht wie bei den chirurgischen Lasern auf Wärmeentwicklung. Sie greifen vielmehr in den Stoffwechsel von Zellen oder Organsystemen oder deren Kommunikation untereinander ein.

Sonografie ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren zur Untersuchung von organischem Gewebe in der Medizin.

Die Wirkung von Soft-Lasern beruht nicht wie bei den chirurgischen Lasern auf Wärmeentwicklung. Sie greifen vielmehr in den Stoffwechsel von Zellen oder Organsystemen oder deren Kommunikation untereinander ein.
Sonografie ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren zur Untersuchung von organischem Gewebe in der Medizin.

Frauenärzte beschäftigen sich mit der Erkennung, Verhütung und Behandlung von Krankheiten der weiblichen Geschlechtsorgane einschließlich der weiblichen Brust. Der Gynäkologe (Frauenarzt) befasst sich somit einerseits mit den Erkrankungen der nicht schwangeren Frau, andererseits ist er auch für die Geburtshilfe zuständig. Die wichtigsten Untersuchungsmethoden der Gynäkologie ist die Ultraschall-untersuchung (Sonografie) zur Abbildung der inneren Organe.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken